Dauer:

Grafik und Design Basiskurs - Gestaltung für Print und Web

Anhand leicht verständlicher Beispiele erarbeiten Sie sich zusammen mit einem Fachdozenten praktisches Wissen über Farbe, Harmonie, Stil, Typografie, Papierarten, Druckverfahren etc. So entwickeln Sie relativ schnell ein Gespür und Verständnis für den Workflow im grafischen Alltag Ihres Berufslebens – sowohl für die professionelle Druckausgabe als auch für Veröffentlichungen im Internet. Sie lernen, woraus sich der richtige Stil für Ihre Werbeaussage zusammensetzt und was Sie bei Ihren zukünftigen Arbeiten zu berücksichtigen haben. Gleichwohl werden Sie in einzelne Programme eingewiesen, die im Printbereich und Webdesign am häufigsten genutzt werden.

Weitere Infos

Kursinhalte

Briefing:

  • Unternehmensphilosophie, was soll beworben oder präsentiert werden, die Wertigkeit, wie machen das die Mitbewerber u.v.m.

Gestaltungkonzept Teil I:

  • Farblehre, Farbsysteme, Farbräume, Bilder, key visuals, Dateiformate, Pixelmaße für Print und Web, Bilddatenbanken, Lizenzrecht, Adobe Photoshop - erste Schritte

Gestaltungkonzept  Teil II:

  • Logo-Gestaltung, Bildmarken, Wortmarken, Wort-Bildmarken, Konzepte und Techniken zur Logo-Entwicklung, Adobe Illustrator - erste Schritte

Gestaltungkonzept  Teil III:

  • Typografie, Schriftauswahl, Textkategorien, Sonderformen, Schriftmix, Schriftlizenzen

Gestaltungkonzept  Teil IV:

  • Das Layout, DIN-Formate, Satzspiegel, Online-(Pixel-)Formate, Gestaltpsychologie, der Goldene Schnitt, Geschäftsausstattungen, Adobe InDesign - erste Schritte

Projektvorbereitung:

  • Verzeichnissysteme, Kampagnenplanung, das Moodboard, Text- und Bildredaktion, ergänzende Gestaltungs- und Stilmittel, Crossmediale Kommunikation/Gestaltung

Projektumsetzung Teil I:

  • Anpassung der Bilder und Grafiken für Print und Web, Übersicht Druckverfahren, Gegenüberstellung und Vergleich Offset/Digital, Druckweiterverarbeitung
  • Exkursion ins World-Wide-Web: Die wichtigsten Internetseiten für Designer

Projektumsetzung Teil II:

  • Adobe Dreamweaver - erste Schritte, Wordpress und Wordpress Themes, Responsive Webdesign
Voraussetzungen

Ein sicherer Umgang mit dem PC, räumliches Denken, Kreativität und die Beherrschung der deutschen Sprache (Niveau B2) sind Grundvoraussetzung für diesen Kurs.
Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.

Fähigkeitenerwerb

Das breite Spektrum an Wissen und die vielfältigen konkreten Anwenderkenntnisse sowohl im Print- als auch im Webbereich sorgen für ein solides Fundament für Ihre zukünftigen Tätigkeiten im Berufsfeld Grafik und Design. Die Qualifizierung bietet Ihnen damit einen optimalen Einstieg und für Sie die besten Voraussetzungen, um Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen.

Zielgruppen

Angesprochen sind Marketingfachleute, Grafiker und Designer für Print und Web, Werbeagenturen, Redaktionen und Verlage, Werbeabteilungen größerer Firmen, Mode- und Textildesigner, Industriedesigner, Produkt- und Verpackungsdesigner sowie generell alle Anwender, die Inhalte für den professionellen Druck und das Web erstellen und veröffentlichen wollen.

  • Arbeitssuchende
  • Beschäftigte
  • Berufsrückkehrer*innen
  • Menschen ohne Berufsabschluss
  • Menschen mit Berufsabschluss
  • Unternehmen
Förderungsmöglichkeiten
  • Agentur für Arbeit
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Bildungsgutschein (BGS)
  • Renten- und Unfallversicherungsträger

Du hast bisher nicht das passende Angebot gefunden?

Zurück zur Suche

Live-​Online-Unterricht mit individuellem Support (LOU!S)

Unsere Kurse finden live-online statt. Das heißt, du triffst deine:n Dozent:in und die anderen Kursteilnehmenden online in einem virtuellen Klassenzimmer. Für den gesamten Schulungszeitraum erhältst du einen Arbeitsplatz mit moderner technischer Ausstattung an einem bfz Standort bzw. einer FAW Akademie in deiner Nähe. Dort stehen dir täglich persönliche Ansprechpartner:innen zur Seite, falls du Fragen rund um deine Weiterbildung hast. Wenn du die Qualifizierung lieber von zu Hause aus machen möchtest, benötigst du die Zustimmung des Kostenträgers (Arbeitsamt, Jobcenter etc.). Bei digitalen Umschulungen ist zusätzlich das Einverständnis der regionalen Kammer erforderlich.

Beratung gewünscht?

Du hast bereits eine erste Auswahl getroffen, die für Dich interessant sein könnte? Gerne nehmen wir mit Dir Kontakt auf, um Dir weitere Informationen zukommen zu lassen oder einen Beratungstermin mit Dir zu vereinbaren. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Dir. Bitte fülle dafür nur noch folgende Angaben aus:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Deine Daten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme erhoben. Nähere Informationen kannst Du unserer Datenschutzinformation entnehmen.