Dauer:

Qualifizierung für Arbeitssuchende mit Migrationshintergrund - Zahnmedizinische:r Fachangestellte:r (Zahnarzthelfer:in)

Dieser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, zurückliegende Kenntnisse der zahnmedizinischen Fachkunde und des Zahnarztpraxismanagements wiederaufzufrischen. Ebenso erhalten Quereinsteiger aus dem Bereich des Gesundheitswesens mit dem Interessengebiet der Zahlheilkunde die Chance, sich entsprechend weiterzubilden und auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Zusätzlich erlangen Sie die nötigen Deutschkenntnisse. Speziell Absolventen mit Migrationshintergrund sind damit optimal auf den (Wieder-)Einstieg vorbereitet.

Sie arbeiten nach den Lernfeldern der aktuellen Bücher aus dem Bereich der zahnmedizinischen Fachangestellten. Zusätzlich gibt es auch ein Arbeitsbuch, in dem Sie ganz individuell Ihre Aufgaben üben und lösen können.

Zudem ist unser Modul ´Qualitätsmanagement Grundlagen - Qualitätsfachkraft´ Bestandteil dieses Kurses.

Weitere Infos

Kursinhalte

Vermittlung von Fortgeschrittenenwissen in Deutsch:

  • Deutsche Grammatik
  • Wortschatz-Aufbau
  • Mündliche und schriftliche Übungen im  Berufssprachgebrauch
  • Präzisierung der Aussprache
  • Anwendungsübungen
  • Ausbau der Hör- und Leseverständniskompetenz

PC-Grundlagen:

  • Windows Dateisystem anwenden, ZIP
  • MS Word Grundlegende Techniken kennenlernen
  • Text, Absätze, Seiten und Dokumente formatieren
  • Kopf- und Fußzeilen, Seitenzahlen

Zahnmedizin:

  • Kariestherapie begleiten
  • Anatomie (Schädel und Muskulatur)
  • Chirurgische Behandlung begleiten, planen und durchführen
  • Prothetische Behandlungen begleiten, planen und durchführen
  • Prophylaxemaßnahmen begleiten, planen und durchführen
  • Fachterminologie
  • Material- und Instrumentenkunde
  • Umgang mit CGM Z1 zur Praxisverwaltung und Abrechnung
  • Abrechnungsregeln der BEMA und Heil- und Kostenpläne
  • Abrechnungsregeln der GOZ und Kostenvoranschläge
  • Praxisorganisation
  • Individualprophylaxe
  • Grundlagen des Qualitätsmanagements; QM-Systeme im Überblick
  • Acht Grundsätze des Qualitätsmanagements; DIN EN ISO 9001
Voraussetzungen

Zahnmedizinische Fachangestellte und Zahnarzthelfer, die länger als sieben Jahre nicht mehr im Beruf tätig waren. Auch Quereinsteiger haben gute Chancen, sich auf diesem Wege in die Thematik einzuarbeiten. Gute Grundkenntnisse im zahnmedizinischen Bereich und im Abrechnungssystem sollten vorhanden sein. Ein Deutsch-Sprachniveau von B1 laut Einstufungstest ist nötig.

Fähigkeitenerwerb

Gerade Wiedereinsteigern mit Migrationshintergrund bietet dieser Kurs gute Voraussetzungen, um in den Berufsalltag im Bereich der Zahnarztpraxisverwaltung zurückzukehren. Pluspunkte sind insbesondere die intensive Schulung von CGM Z1, die zahnmedizinische Fachkunde und der Erwerb des Titels ´Qualitätsfachkraft´.

Zielgruppen

Dieser Kurs richtet sich an Quereinsteiger, gerne aus medizinischen Berufen oder mit medizinischem Interesse. Das Modul ist auch für Migranten und Flüchtlinge mit mittlerem Deutschniveau, die schon länger nicht mehr in diesem Bereich gearbeitet haben. Mit dem Job-Turbo gilt es, dieses Potenzial zu nutzen und Menschen schnell in Arbeit zu bringen.

 

 

  • Arbeitssuchende
  • Beschäftigte
  • Berufsrückkehrer*innen
  • Menschen ohne Berufsabschluss
  • Menschen mit Berufsabschluss
  • Unternehmen
Förderungsmöglichkeiten
  • Agentur für Arbeit
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Bildungsgutschein (BGS)
  • Renten- und Unfallversicherungsträger

Du hast bisher nicht das passende Angebot gefunden?

Zurück zur Suche

Live-​Online-Unterricht mit individuellem Support (LOU!S)

Unsere Kurse finden live-online statt. Das heißt, du triffst deine:n Dozent:in und die anderen Kursteilnehmenden online in einem virtuellen Klassenzimmer. Für den gesamten Schulungszeitraum erhältst du einen Arbeitsplatz mit moderner technischer Ausstattung an einem bfz Standort bzw. einer FAW Akademie in deiner Nähe. Dort stehen dir täglich persönliche Ansprechpartner:innen zur Seite, falls du Fragen rund um deine Weiterbildung hast. Wenn du die Qualifizierung lieber von zu Hause aus machen möchtest, benötigst du die Zustimmung des Kostenträgers (Arbeitsamt, Jobcenter etc.). Bei digitalen Umschulungen ist zusätzlich das Einverständnis der regionalen Kammer erforderlich.

Beratung gewünscht?

Du hast bereits eine erste Auswahl getroffen, die für Dich interessant sein könnte? Gerne nehmen wir mit Dir Kontakt auf, um Dir weitere Informationen zukommen zu lassen oder einen Beratungstermin mit Dir zu vereinbaren. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Dir. Bitte fülle dafür nur noch folgende Angaben aus:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Deine Daten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme erhoben. Nähere Informationen kannst Du unserer Datenschutzinformation entnehmen.